Mit #PROJEKT42 ging die Künstlergruppe ELF IM GLASHAUS neue Wege.

In 6 Ausstellungen präsentierten die Künstler Werke zu vielseitigen Themen, die sie mit bedeutenden Techniken der bildenden Kunst erarbeiten.

Jeder Künstler entdeckte sich selbst auf dem Gebiet eines Anderen. Mit der persönlichen Philosophie und den eigenen Methoden im Gepäck macht sich jeder mit einer für ihn neuen Disziplin vertraut.
Ihre individuellen Erfahrungen aus dem eigenen Werdegang bereichern den Blick der Künstler auf das neue Themenfeld.

Aus Neugier und ungeahnter Inspiration entstanden so neue Perspektiven, die mit bestehenden Konventionen brachen.

Das Resultat ist ein unbefangener Blick durch andere Augen und eine Entdeckungsreise mit offenem Ziel.

Während der Ausstellungsreihe befassten sich die Künstlerinnen und Künstler mit den Themen:Drucktechnik, Fotografie, Zeichnung, Malerei, Textil und Bildhauerei. Dabei nutzen sie die vielfältigen Möglichkeiten dieser interessanten Arbeitsmethoden und erarbeiten vollkommen neue Kunstwerke die exklusiv für #PROJEKT42 geschaffen werden.

Nach jeweils 42 Tagen wechselte die Ausstellung im Glashaus und die Gruppe präsentiert neue Werke zu einem anderen Thema.

Die folgende Bildgalerie bietet Ihnen einen winzigen Einblick in die entstandenen Werke:

 

 

#projekt42_logo

Blechdosen

Social Touch

Genesis

NUDE SERIES

black sarcophagus VI

42 Gesichter

Textil Dietz

Freigeist

black sarcophagus X

black sarcophagus IV

Sixties

„MM3266“

o.T.

Malerei Langen

SALVADOR

DER TANZ

THE WATCHER

Torso

Pulled

Rocktäschel Drucktechnik

10

13

15

5

Fibonacci - I am perfect

Nautilus III

Hügellandschaft 2014

Objekt Webfehler

Realisat Nr 5

Malerei Dietz

Zeichnung Dietz

capLeft

capRight

boxTopLeft

Öffnungszeiten

boxTopRight

Nächster Termin:

13. und 14.

Oktober 2018

jeweils

18.00 - 22.00 Uhr

boxBottomLeft

boxBottomRight

boxTopLeft

Adresse

boxTopRight

 Anfahrt mit Navi:

50181 Bedburg

Lindenstrasse 4

Parken:

Schloßparkplatz

boxBottomLeft

boxBottomRight

Elf im Glashaus wird unterstützt von:

ALFERROCK
innogy